Comedy : am 29. September, 20.30 Uhr in der Gackeleia in Ronneburg
Titel
Es ist ja nicht so, dass Hennes Bender nicht erwachsen werden will.
.... er KANN es einfach nicht !!!
Wie auch? Widersprüche wohin man sieht: es gibt immer mehr 'eingefleischte Vegetarier' und 'Doppelhaushälften'. Und dann: 'Ost-Westfalen'! Was ist das? Entweder Oder! Kaum ist man Mitte dreißig und schon passiert es: Man bewundert die eigene Dunstabzugshaube und spielt auf Pärchenabenden 'Ich bin spitz, paß auf!'. Heute wird man nicht mehr alt und morgen muß man raus. Früher durchgesoffen, heute 'Brunch'. Hauptsache: 'Schuhe aus! Das ist Laminat!' Dabei wollte man doch früher eigentlich Superheld werden anstatt 'Pantoffelhero': Das Batmobil steht zwar vor der Tür, aber der Tank ist 'voll leer!' Und wenn man mit Kindern spricht, klingt man eben wie die eigenen Eltern: 'Trink langsam' Gut, hört sich ein bißchen an wie ein Film von Bruce Willis, aber der Satz 'Mach jetzt hier nicht so‚n Terror!' klingt ja mittlerweile auch anders.
Hennes Bender ist der 'Kurier des Bizarren': Midlifecrisis oder Peter-Pan-Syndrom? Kommen oder gehen? Bleiben oder Flüchten? 'Ich will ja nicht drängeln, aber: Mach schnell!' Kann sich hier vielleicht irgendjemand mal bitte entscheiden!? Aber sowas passiert ja eh 'immer nie!'
Eine paradoxe Welt braucht ein paradoxes Motto: KOMM GEH WEG.Bender Infobild