Kabarett: am 13. Oktober, 20.30 Uhr in der Gackeleia in Ronneburg

Herr Heuser vom Finanzamt

Herr Heuser hat die Ausstrahlung einer menschgewordenen Büroklammer, doch seine sympathischen kleinen Zwangsneurosen hindern ihn nicht, die Menschen auch dann noch zum Durchhalten zu ermuntern, wenn die soziale Abrissbirne schon viele in die Warteschleifen vor die FeinVoltzkosttheken zwingt.

Pointenreich demonstriert er überleben in einer republikanischen Unübersichtlichkeit, wo andere schon lange in dem Bermudadreieck von Ein-Euro-Jobs, " Ich bin doch nicht blöd "- Parolen und Hundeschulen versackt sind!

Herr Heuser ist " Deutschlands extremster Finanzbeamter "

Seine Hobbys - Quittungen sammeln.

Seine Mission - die Menschen auf seine Art mit ihrem
ärgsten Feind, dem Finanzamt zu versöhnen.

Allerdings bleibt er selten lange bei diesem Thema, denn von der Werbekostenpauschale bis zur Weltpolitik ist es für ihn nur ein kleiner Schritt. Gernot Voltz schafft mit seinem " Herr Heuser vom Finanzamt " mühelos den Brückenschlag zwischen Kabarett und Comedy, zwischen satirischem Wortwitz und erfrischendem Kalauer. Sich liebevoll bis naiv durch das Dickicht neudeutscher Trends schlagen und im nächsten Moment bitterböse politisches Zeitgeschehen kommentieren, das geht bei ihm Hand in Hand.Herr Heuser vom Finanzamt - der erste Beamte, den man sich gerne auf Wiedervorlage legt!