Lesung : am 17. November, 20.30 Uhr in der Gackeleia in Ronneburg

Titel 1Titel 2

Wussten Sie, dass Leopold von Sacher-Masoch, Namensgeber des Masochismus, im Vogelsberg lebte? Dass Oscar Wilde sich bei einem Kuraufenthalt in Bad Homburg zu Tode langweilte?

Logo Lit

Wissen Sie woher der Name " Gackeleia " stammt ?

Erfahren Sie Interessantes aus dem Literaturland Hessen.
Hessen ist nicht nur eine der schönsten Landschaften Deutschlands. Auch literarisch ist es ein Kleinod. Im Haus der Brentanos in Oestrich-Winkel gingen die Romantiker ein und aus, hatte Geheimrat Goethe sein eigenes Zimmer. Die Märchen der Brüder Grimm kennen Menschen auf der ganzen Welt, Georg Bücher ist einer der meistgespielten Dramatiker des deutschen Theaters und seit Robert Gernhardt macht die Lyrik wieder Spass.

Heiner Boehncke und Hans Sarkowicz
stellen die Vielfalt hessischer Literatur von den Anfängen bis heute vor. Die beiden Hessen-Profis und Redakteure des Hessischen Rundfunks, die zuletzt " Die Geschichte Hessens "veröffentlichten, entdeckten bei ihrer Recherche, dass Hessen einer der bedeutendsten Schauplätze der Weltliteratur war und noch immer ist.

Vor anderthalb Jahren startete der Hessische Rundfunk in Kooperation mit dem Hessischen Literaturrat und unterstützt vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst das Projekt "Literaturland Hessen" unter dem Motto: "Hessen ist das deutsche Literaturland. Nur hat es bisher keiner bemerkt". Ein einzigartiges Projekt, denn noch nie zuvor sich jemand systematisch mit dem literarischen Erbe und der literarischen Gegenwart in unserem Bundesland beschäftigt. So gab es einige Entdeckungen zu machen.
 

"Wer in die hessische Literaturgeschichte eintaucht, der kann unglaubliche Entdeckungen machen"


Heiner Boehncke und Hans Sarkowicz, haben als ausgewiesene Hessen-Spezialisten jahrelang die hessischen Literaturlandschaften bereist und erforscht. Jetzt haben sie ihr umfangreiches Lese- und Reisebuch „Literaturland Hessen“ vorgelegt, in dem sie erstmals eine umfassende Darstellung der hessischen Literaturgeschichte vornehmen. Auf den Spuren der Autoren beschreiben die Verfasser kurzweilig deren Leben und Werk, eingeordnet in den historischen Rahmen.


eine Veranstaltung derKIR Logo
KULTUR INITIATIVE RONNEBURG

L

Kartenreservierung bei der Gemeinde Ronneburg unter
Telefon 06184-92760 oder www.ronneburg-hessen.de