GalerieAusstellungenVeranstaltungenPressestimmenKontaktGästebuchHome
Kleinkunst

Hinweispfeil impressum


rufer
......wir haben Sommerpause!
Bis zum 22. September 2016

Die Räumlichkeiten der Gackeleia sind zwar geschlossen,
aber online-Kartenreservierungen und telefonische Reservierungen (06048-3005)
sind natürlich auch während der Sommerpause möglich.

Programm Herbst 2016

aktualisiert am 28.08.2016

Schnellsuche :


Sommerpause

Hinweispfeil Fr. 23.09. Varieté:Scheunenzauber in der Gackeleia______________________Achtung - fast ausverkauft!
Hinweispfeil So. 02.10. Bernhard Westenberger: Der Teufelsgreis_____________________Achtung - fast ausverkauft!
Hinweispfeil Sa. 08.10. Martin Sierp: Hellsehen auch im Dunkeln
Hinweispfeil Sa. 15.10. Tim Boltz: Rüden haben kurze Beine
Hinweispfeil Sa. 22.10. Marga Bach: Mütterchen Frust______________________________schloss- ausverkauft !
Hinweispfeil Sa. 29.10. MagicMondayShow _______________________________________Achtung - fast ausverkauft!
Hinweispfeil Sa. 05.11. Johannes Scherer: Dumm klickt gut___________Achtung - fast ausverkauft!----nur noch 3 Einzelplätze verfügbar----
Hinweispfeil So. 06.11. Johannes Scherer: Dumm klickt gut__Zusatzveranstaltung___________achtung - nur noch wenige freie Plätze!
Hinweispfeil Fr. 18.11. Klaus-André Eickhoff: Während ich warte
Hinweispfeil Sa. 19.11. Philipp Weber: DURST-Warten auf Merlot______________________Achtung - fast ausverkauft!
Hinweispfeil Sa. 26.11. Sascha Korf: Wer zuletzt lacht, lacht am längsten!_______________achtung - nur noch wenige freie Plätze!
Hinweispfeil Fr. 02.12. Allerhand-Kabarett: Vom Himmel hoch, da kommt nix mehr...
______schloss- ausverkauft !

 
achtung - nur noch wenige freie Plätze! =mehr als 60% der Plätze sind bereits belegt!
Achtung - fast ausverkauft! = nur noch wenige Karten verfügbar
schloss- ausverkauft ! = alles belegt.

WICHTIG bei der Kartenreservierung:

Wir bearbeiten Ihre Reservierungen in der Reihenfolge des Eingangs. Die Reservierungsbestätigungen werden bei uns noch individuell und persönlich (sozusagen von Hand) erledigt, also ohne automatische Rückantwort, wie Sie es vielleicht von anderen online-Anbietern her kennen. Deshalb bitten wir Sie im Einzelfall um ein wenig Geduld.

Wir empfehlen Ihnen,
aufgrund der begrenzten Zuschauerplätze, rechtzeitig Karten zu reservieren. Dazu können Sie unser online Reservierungs-Formular nutzen, wie es funktioniert, erfahren Sie auf der Reservierungsseite. Bitte warten Sie bei jeder Kartenreservierung auf unsere Reservierungsbestätigung.
Wenn Sie unsere Online-Reservierung nutzen möchten, muss Javascript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Für die Kartenvorbestellung gelten unsere Rechtspfeil Resevierungsbedingungen. Sie können uns selbstverständlich auch
telefonisch oder per E-Mail erreichen.
Rechtspfeil Kontaktseite

Hin und wieder finden außerplanmäßige Sonderveranstaltungen in der Gackeleia statt, die kurzfristig in das Programm aufgenommen werden oder hier auch gar nicht angeboten werden können.Wir haben für Sie eine Option an das Reservierungs-formular angefügt, falls Sie darüber informiert werden möchten. Falls Sie keine Karten reservieren, sondern nur über Sonderveranstaltungen informiert werden möchten, schicken Sie uns eine so e-mail


Gutschein

Geschenkgutscheine
Rechtspfeil online bestellen




Programm Herbst 2016



Pfeil up nach oben

Fr. 23. September 2016
Leer


Beginn 20:30 Uhr
Einlass 19:30 Uhr
Eintritt: 25,00 €










Monsieur Brezelberger
, Magier, Charme-
bolzen und altinternationale der gepflegten
Abendunterhaltung, hat diesmal seine Kontakte
im Showbizz spielen lassen und die Creme de
la Creme der Artistenszene auf´s platte Land
gelockt. Axel S., der Herrscher über Diabolos.
Mit einer verblüffenden Jonglage, die nicht
nur in Paris und Monte Carlo für aufsehen
gesorgt hat sondern auch in Ginsheim-Gustavsburg.
Für Andrea Engler geht´s nur nach oben, bis unter´s
Scheunendach, um dann gleich wieder in die Tiefe
Leerhinunter zu stürzen. Am Vertikaltuch
schwebt sie über den Köpfen der Zuschauer und hofft,
das der Trägerbalken hält. Anette Will hingegen hofft,
das ihr Schlappseil nicht reißt, das Einrad keine Speiche
verliert und die Jonglage-Keulen von ihr wieder
aufgefangen werden. Jede einzelne Disziplin ist schon
heikel genug. Nicht für Anette Will- sie macht alles auf
einmal. Monsieur Brezelberger, schon oft zu Gast in der
Gackeleia, versucht die Truppe zusammenzuhalten und
überrascht mit magischen Sensationen die noch nie zuvor
von ihm hier gezeigt wurden.

Scheunenzauber - Ein ganz besonderer Abend



Pfeil up nach oben
So. 2. Oktober 2016


Kabarett


Beginn 18:00 Uhr
Einlass 14:00 Uhr
Eintritt: 19,00 €


www.
showspielhaus.de

Leer




LeerLeer



Eine Reise durch die Psyche des Mannes, der plötzlich feststellt, dass der
Tag wieder 24 Stunden hat. Soll es das wirklich gewesen sein?
Ist es Altersweisheit oder beginnende Demenz? Ein Mann der sich nach zwei
Programmen rund um seine Familie die Frage stellt: Wo sind die denn auf
einmal alle hin? Eines Morgens wacht er bei strahlendem Sonnenschein auf
und entdeckt die Stille im Haus; Niemand schreit, niemand streitet, macht
Unordnung- bis auf ihn. Der Teufelsgreis ist eine Reise durch die Psyche eines
Mannes, der plötzlich feststellt, dass der Tag wieder 24 Stunden hat. Die Kinder
sind aus dem Haus, die Rente ist sicher und das Ende des Jobs ist absehbar.
Endlich wieder tun und lassen was man will. Keine Verantwortung und
Verpflichtung mehr. Also kauft er sich einen Hund! Doch damit fangen
die Probleme erst an! Warum sollte ihm bei seinem Hund gelingen, was
er bei den Kindern schon versaut hat. Was ihn aber am meisten irritiert-
wer in aller Welt ist diese Frau, die in seinem Haus wohnt?
Bernhard Westenberger
zeigt sein drittes Soloprogramm
auf den Brettern der Gackeleia. Rasant, urkomisch und schonungslos-vor allem zu sich selbst


Pfeil up nach oben

Sa. 8. Oktober 2016





Multi-Kabarettshow


Beginn 20:30 Uhr
Einlass 19:30 Uhr
Eintritt: 19,00 €


www.sierp.de
















LeerMartin Sierp hatte mal wieder zu tief in sein Kristallweizenglas
geschaut, um zu schauen, ob die Zukunft überhaupt eine
Zukunft hat. Er hat Bücher gelesen, im Internet
recherchiert und für eine astronomische Summe
sogar die Sterne befragt. Das Ergebnis: Er weiß
jetzt ganz genau, was die Zukunft eventuell
bringen wird! Da er ein Gedächtnis wie ein
Sierp hat, gibt er sein Wissen gerne auf
schnellstem Wege im Rahmen seiner
Multimedia-Impro-Stand-Up-Comedy-
Magic-Show an sein Publikum weiter,
so dass möglichst vielen ein Licht
aufgehen möge.
Zukunftsweisend ist auch die Zusammensetzung
seines illustren Kompetenzteams, bestehend aus
dem Fürsten der Finsternis, Ostradamus dem
Seher aus dem Osten, Lothar dem Lottokönig,
dem tuckigen Showmaster Pascal-Hermann
Henne-Gutfried, Udo Lindenberg und
Pinocchio. Aus praktischen und vor allem
finanziellenGründen spielt er übrigens
alle Charaktere selbst.


Pfeil up nach oben
Sa. 15. Oktober 2016



Comedy


Beginn 20:30 Uhr
Einlass 19:30 Uhr
Eintritt: 19,00 €





www.
derboltz.de




LeerLeer
In dieser neuartigen und irrwitzigen Comedyshow unternimmt Literatur Comedian & SPIEGEL-Bestsellerautor Tim Boltz einen Erklärungsversuch, warum Männer schlechte Lügner sind und Frauen daran Schuld haben. Neben urkomischen Passagen aus seinen Bestseller-Romanen hat er eigens für dieses Programm neu geschriebene Texte und Gedichte Leer auf seine unnachahmlich humorige Weise. Tim Boltz schlüpft dabei stimmlich und schauspielerisch in die skurrilsten Charaktere und spricht schonungslos das aus, was wir alle kennen und doch nie zugeben wollen. Abgerundet wird die Comedyshow durch Corinna Fuhrmann, die Tim Boltz am Klavier begleitet und interpretiert.

....mehr lesen Navi

...mehr lesen



Pfeil up nach oben

Sa. 22. Oktober 2016
Ausverkauft!







Beginn 20:30 Uhr
Einlass 19:30 Uhr
Eintritt: 19,00 €

www.
playbach.de


Leer
MARGA Bach...
Lieber zu früh als.......
"Oh maaaaaaan – in 8 Wochen
schon wieder Weihnachten?!
Wieder Fresserei und blöde Geschenke.
Ne, wer hat det bloss erfunden? Total
Leerfrustrierend! Heute musst du die Glocken läuten, wenn´s
mit de Liebe mal losgehen
soll und denn musste dir det
och noch für ´ne Weile schönsaufen oder gleich ins Koma
fallen. Ob er sich gehen lässt, drei Haare auf der Brust hat
oder ´ne neue Frau sucht, in 1000 Jahren soll sowieso alles
anders sein. Selbst een Tannenbaum bemüht sich um
weiblichen Kontakt. Das ganze Glockengebimmel ist nur
im Suff zu ertragen. Und denn immer der alte mit dem Bart. Warum
nicht mal moderner? So was schönes Weibliches mit zartem
Stimmchen und Porsche. Det wär doch ma wat."
Ihre musikalischen Wünsche lässt MARGA sich erfüllen von
einer frostigen Kugel am Piano.








Pfeil up nach oben

Sa. 29. Oktober 2016
LeerComedy - Zauberei

Beginn 20.30 Uhr
Einlass 19.30 Uhr
Eintritt: 22,00 €


www.die-schmiere.de




















Leer




So geht´s !

Virtuelle Erregung, klassische Hypnotik
und magische Entspannung mit mindestens
7 oder 8 Tricks.

Ein Vizeweltmeiser der Kartenkunst,
ein Quantenphysiker, Diplompantomime
Hermann und Monsieur Brezelberger.
Kurzum: Zauberei der Extraklasse.
...und bei aller Comedy die auf der
Bühne stattfindet, gehen Sie mit der
Frage nach Hause: "Wie haben die
das gemacht ? "Die Lösung ist einfach :
Zauberei de Luxe !



Pfeil up nach oben



Sa. 5. November 2016

So. 6. November 2016




Einlass ab 19:30 / Uhr /Beginn 20:30 Uhr spacerKarten reservieren...

Einlass ab 14:00 Uhr / Beginn 18:00 Uhr spacerKarten reservieren ...
-da gibt´s zur Einstimmung bis 17:00 Uhr hausgemachten Kuchen-


Samstag:
Beginn 20:30 Uhr
Einlass 19:30 Uhr


Sonntag:
Beginn 18:00 Uhr
Einlass 14:00 Uhr


Eintritt: 19,00 €
www.johannes-
scherer.com




LeerMit dem aktuellen Bühnenprogramm knüpft Johannes Scherer inhaltlich an den
erfolgreichen Vorgänger „Asoziale Netzwerke“ an. Dabei beschäftigt er sich humorvoll mit der
Frage, ob die moderne Technik die Dummheit ausrottet oder diese gar sprunghaft
vermehrt. Die sozialen Netzwerke verändern die zwischenmenschliche
Kommunikation spürbar. Das alltägliche Leben ohne Facebook,
Twitter & Co. ist für viele Menschen kaum noch vorstellbar. Nur wenige
kennen noch die Telefonnummer der besten Freunde auswendig oder
können sich eine Fahrtroute für die nächste Urlaubsreise auswendig
merken. Diese täglichen Beobachtungen des Moderators inspirierten
ihn für sein neues Programm. "Das Navi an sich ist schon eine tolle
Sache. Aber wer dachpappendeckelblöd ist, der fährt halt in den
Fluss rein, wenn die Navi-Stimme sagt : "Jetzt, fahren sie weiter
geradeaus." Kommt immer wieder vor. Merkt das Navi eigentlich,
wenn man im Wasser ist? Sagt die Stimme dann gurgelnd " Nach
Möglichkeit bitte wenden?", so Scherer. Der Moderator beschäftigt
sich in seinem neuen Bühnenprogramm auch mit der Art der
verwendeten Sprache in den sozialen Netzwerken. "Anglizismen
sind für mich ein No-Go. Ausnahmen gibt es jedoch immer.
"Bubble-Tea" zum Beispiel. Würde man uns den auf Deutsch
als "Blasentee" verkaufen, hielte sich der Andrang bestimmt
in Grenzen", fügt Scherer hinzu. Er unterhält seine
Zuschauer mit Themen wie beispielsweise für wen
ein Home Office geeignet ist und warum der
Nachbar dafür nicht in Fragekommt, weshalb wir
eine neue Bewegung"Negative Thinking" brauchen,
was "Fuddel-Omas" sind und warum wir uns vor ihnen
in Acht nehmen sollten oder was eine
"Hippo-Poto-Monstroso-Sesquippedalio-Phobie"
darstellen soll.



Pfeil up nach oben

Fr. 18. November 2016
















Leer
Musik-
kabarett


Beginn 20.30 Uhr
Einlass 19.30 Uhr

Eintritt: 19,00 €



www.ka-eickhoff.net


Leer„Während ich warte"
Musikkabarett und Songpoesie am Klavier
Klaus-André Eickhoff
Seine Lieder erzählen von sämtlichen Aspekten
zwischenmenschlicher Beziehungen – und treffen
direkt ins Herz. Denn das ewig aktuelle Thema betrifft
und bewegt uns alle – immer wieder neu. Klaus-André
Eickhoff findet seine ganz eigenenelodien und Worte
dazu. In seinem Konzertprogramm steht das hoffnungsvolle
Liebeslied neben der verzweifelten Anklage-Hymne.
Gleichzeitig ist der mehrfach preisgekrönte Liedermacher
für seine humorvollen Songs bekannt. Er drückt aus,
was viele Menschen umtreibt und nimmt dabei
kein Blatt vor den Mund, stellt heraus-
fordernde Fragen und wagt sich auch an
Antworten. Billig sind sie nicht,
eher durchlebt und durchlitten.
Ein Konzerterlebnis voller
musikalischer Geschichten,
tiefgründiger sprachlicher Brillanz
und bewegender Klaviermusik. Begleitet
wird Klaus-André Eickhoff vom
Ausnahme-Musiker
Torsten Harder
am Cello. Umrahmt von altbewährten Liedern präsentiert sich Eickhoff wie eh und je nachdenklich und humorvoll, poetisch und tiefsinnig, mal leise, mal wütend, doch immer unaufdringlich und authentisch.



Pfeil up nach oben
Sa. 19. November 2016
Kabarett


Beginn 20:30 Uhr
Einlass 19:30 Uhr
Eintritt: 19,00 €







www.
weberphilipp.de













LeerLeer
Wer bringt Klarheit in die trüben Gewässer der deutschen Trinkkultur?
Philipp Weber!

Der studierte Chemiker und Biologe ist Deutschlands radikalster Verbraucher-schützer und hat sich mit Leib und Leber Ihrem Wohl verschrieben. Der Autor und Macher des Sensations-Programms "FUTTER – streng verdaulich widmet sich nun den flüssigen Gaumenfreuden. „DURST – Warten auf Merlot“ ist ein furioses Meisterwerk der komischen Volksaufklärung. Denn Weber will mehr: lachende Gesichter, glückliche Menschen und eine bessere Welt. Doch vor allem: den Ministerposten für Verbraucherschutz!
Leer(Wer nach diesem Abend kein Kind von ihm will, war in einer anderen Vorstellung.)



....................mehr lesen Hinweispfeil



Korf

Pfeil up nach oben
Sa. 26. November 2016












Comedy


Beginn 20:30 Uhr
Einlass 19:30 Uhr
Eintritt: 19,00 €


www.sascha-korf.de





Sascha Korf
Wer zuletzt lacht, lacht am längsten!

Sascha Korf ist total fertig – total schlagfertig! Eine Fähigkeit,
die der Großmeister der Spontanität par excellence beherrscht.
Sicherlich, ein ausgeprägtes Temperament - und hiervon hat der
Halbspanier so viel, dass er ganze Säle damit heizen könnte –
ist natürlich von Vorteil. Die Kernaussage in Saschas Programm
ist jedoch, dass Spontanität erlernbar ist. Wir müssen uns nur
darauf einlassen. Einmal damit angefangen, merken wir,
dass es sich durchaus lohnt, spontaner durchs Leben
zu gehen. Getreu dem Motto: „Schneller!
Schneller! Noch einmal!“ kommen natürlich auch
die Improvisatons-Fans wieder auf Ihre Kosten. Denn in
Windeseile springt er zwischen Rollen hin und her und
entführt das Publikum in aberwitzige Situationen.


..................................Pfeilmehr lesen


Pfeil up nach oben

Fr. 2. Dezember 2016
AUSVERKAUFT!





Kabarett


Beginn 20:30 Uhr
Einlass 19:30 Uhr
Eintritt: 19,00€

www.allerhand-kabarett.de















Irdische Weihnachten! Nach mehreren Jahren Kabarett und drei Programmen
wurde es langsam Zeit für ein weihnachtliches Kabarett-Programm von und
Mit Christina Ketzer und Carola von Klass. Wie immer wird
in höchst vergnüglichen Sketchen das Thema Weihnachten durchleuchtet,
mal irdisch, mal himmlisch, aber immer höllisch gut. Ob bei der „hessischen
Weihnachtsmannvermittlung“, „Zwei Agenten im Schnee“ oder einer
„weihnachtlichen Glühwein-Degustation“, die Sketche überzeugen
durch Geist und Witz. Allein die mehr oder
weniger aussichtsreichen Kandidaten bei
„Christmas-Voice: Deutschland sucht den
weihnachtlichen Superstar“, beanspruchen
in jeder Beziehung das Zwerchfell.
Das alles nur als kleiner Ausschnitt
aus dem vielfältigen Programm
Allerhand-Kabarett!
Die beste Einstimmung auf`s Fest.



Pfeil up nach oben

Pfeil Impressum

leer